AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR CORONA-KRISE

Liebe Freunde des Diakonissenhauses ZION, liebe Besucher unserer Homepage!

Herzliche Grüße und Gottes Segen in dieser besonderen Zeit an alle unsere Freunde, Beter und Gäste. Unsere Bewohner und ihre Angehörigen sind ebenso betroffen. Wir suchen fortlaufend nach den besten Lösungen, wie wir den Vorgaben der geltenden Corona-Schutzverordnungen gerecht werden und das Diakonissenhaus ZION zu einem, nach menschlichem Ermessen, sicheren Aufenthaltsort für unsere Gäste, Bewohner und Mitarbeitenden machen können.

Seit 2. November sind neue Verordnungen mit verschärften Maßnahmen im Freistaat Sachsen zum Schutz vor dem Corona-Virus in Kraft getreten und inzwischen aufgrund der weiterhin sehr hohen Infektionszahlen bis in den Januar hinein verlängert worden.
Die verschiedenen bestehenden Schutz- und Hygiene-Konzepte werden ständig angepasst und gelten je für den Altenpflegebereich, das Gästehaus und die Gemeindearbeit.

Grundsätzlich gilt im ganzen Diakonissenhaus ZION:

  • Kontaktbeschränkung, Abstandsregelung von 1,50 m sowie die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung
  • regelmäßiges Waschen/Desinfizieren der Hände beim Betreten des Hauses
  • Husten- und Nies-Etikette (Armbeuge)
  • Bei Personen mit Erkältungssymptomen, wie Husten, Fieber und Atemnot ist das Betreten der Einrichtung zu verwehren und ein Arztbesuch zu empfehlen. Die Kontaktdaten aller Besucher und Gäste sind je Veranstaltung in einer Teilnehmerliste zu erfassen, um den Gesundheitsbehörden bei einem Infektionsfall meldepflichtiger Krankheiten die Kontaktverfolgung zu ermöglichen.
  • Diese Listen sind 4 Wochen aufzubewahren und datenschutzkonform zu vernichten.


Für das Altenpflegeheim Abendfrieden gilt aktuell folgende Regelung:

  • Haus am Floßgraben: Besuche sind zur Zeit leider nicht möglich. Wir bemühen uns sehr, dass dieser Schritt nur zeitweise getroffen werden muss und bitten Sie um Ihr Verständnis. Für Anfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Wohnbereiches unter den Telefonnummern:
    - Wohnbereich 3-5: 03771/ 274 138
    täglich in der Zeit von 10:00 – 11:30 Uhr und von 15:00 – 16:30 Uhr zur Verfügung.
  • Haupthaus: Besuche sind zur Zeit leider nicht möglich. Wir bemühen uns sehr, dass dieser Schritt nur zeitweise getroffen werden muss und bitten Sie um Ihr Verständnis. Für Anfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Wohnbereiches unter den Telefonnummern:
    - Wohnbereich 1: 03771/ 274 235
    - Wohnbereich 2: 03771/ 274 245
    täglich in der Zeit von 10:00 – 11:30 Uhr und von 15:00 – 16:30 Uhr zur Verfügung.


Für das Gäste- und Tagungshaus in ZION gilt seit dem 2. November 2020 das Beherbergungsverbot. Das Gästehaus ist wieder geschlossen.


Gemeindearbeit
Gottesdienste finden unter Einhaltung der Hygienebestimmungen statt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Während des gesamten Gottesdienstes ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Die Dauer der Gottesdienste ist reduziert und ohne Gesang.

Dankbar dürfen wir bekennen, und sehen es als Gottes Bewahrung an, bisher in vielen Bereichen vor Infektionen verschont geblieben zu sein.

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. Psalm 103,2

Mit herzlichen Grüßen im Namen des Vorstandes, der Schwestern und aller Mitarbeitenden in ZION,
Michael Neubert
Vorstand / Verwaltungsleiter

Aue, 06.01.2021


Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen »
24.01.2021
Gottesdienst 3. So. n. Epiphanias
31.01.2021
Gottesdienst Letzter So. n. Epiphanias
07.02.2021
Gottesdienst So. Sexagesimae

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 21. Januar 2021:
Losungstext:
Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
1. Mose 2,7
Lehrtext:
Johannes schreibt an Gaius: Mein Lieber, ich wünsche, dass es dir in allen Stücken gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.
3. Johannes 1,2