Unser Leitbild

In den Jahren 2007 und 2008 entwickelt von den Mitarbeitenden des Diakonissenhauses ZION, verabschiedet im Januar 2009 und aktualisiert im Juli 2015.

Präambel

Zielgedanken
Das Sächsische Gemeinschafts-Diakonissenhaus ZION e. V. Aue versteht seine Arbeit in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen als einen Dienst in der Verantwortung vor Gott.
Das Fundament unseres Handelns ist das Bekenntnis des christlichen Glaubens. Wir wollen die in der Bibel belegte und von allen Menschen erfahrbare Wirklichkeit Gottes und Jesu Christi in dem was wir tun und sagen bezeugen.
Leben auf christlicher Grundlage bedeutet für uns, den erlebten Glauben in unsere Arbeit einfließen zu lassen. Wir begleiten Menschen mit Würde und Sachkompetenz, damit Nächstenliebe erfahrbar wird.
Das Diakonissenhaus soll ein Haus der Geborgenheit für jedermann sein.

Dienstgemeinschaft
Das Diakonissenhaus ZION versteht sich als eine Glaubens-, Lebens- und Dienstgemeinschaft. Diese gestaltet sich je nach Dienst- und Arbeitsverhältnis unterschiedlich, bildet aber eine Einheit im Sinne des Zielgedankens.
Die Zugehörigkeit drückt sich unterschiedlich aus:
•   in der Lebensform der Diakonisse,
•   in einer Mitgliedschaft in der „Diakonischen
Gemeinschaft Zionsring“,
•   in den Dienst- und Arbeitsgemeinschaften aller anderen Mitarbeitenden.

Auch bei unterschiedlicher Nähe zum christlichen Glauben erkennen alle Mitarbeitenden die Zielgedanken an. Jeder setzt sich für die Umsetzung der Zielgedanken nach bestem Wissen und Vermögen ein.
Das Diakonissenhaus ZION e.V. ist Mitglied des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Sachsen. Es ist vom Finanzamt Aue als gemeinnützig anerkannt.

Unsere Einrichtung
Diakonissen
Diakonissen in ZION sind Frauen, die sich von Gott in diese Lebensform berufen wissen.
Sie orientieren sich am Wort Gottes in der Bibel und wollen den Menschen ganzheitlich dienen. Sie stellen ihr Leben unter Gottes Willen.
Sie leben ehelos in ihrer Glaubens-, Lebens- und Dienstgemeinschaft. Für das gemeinsame Leben der Diakonissen gilt eine verbindliche Lebensordnung.
Sie verwalten ihre Finanzen gemeinsam.

Diakonische Gemeinschaft Zionsring
Zur „Diakonischen Gemeinschaft Zionsring“ gehören
Menschen, die eine enge Verbundenheit zu ZION pflegen wollen. Sie setzen in ihrem persönlichen Umfeld oder innerhalb ZIONs diakonische und missionarische Akzente.
Sie verpflichten sich, die Zielgedanken ZION‘s ideell und finanziell und mit Zeit zu unterstützen.

Die Dienstgemeinschaft der Mitarbeitenden
Sie setzt sich zusammen aus:
·    Mitgliedern des Vereins
·    Angestellten Mitarbeitenden
·    Ehrenamtlichen Mitarbeitenden
·    Auszubildenden
·    Teilnehmern am Bundesfreiwilligendienst
·    Teilnehmern am „Freiwilligen Sozialen Jahr“.

Unsere Dienstgemeinschaften
Pflegen und begleiten
Unser Anliegen ist die Pflege und Begleitung von Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf. Wir gehen auf die individuelle Situation des einzelnen Menschen ein. Unser Ziel ist es, die Lebensqualität im Alter und bei Krankheit zu erhalten und wenn möglich zu fördern. Einen Schwerpunkt legen wir auf die besondere Fürsorge am Lebensende. Pflege und Begleitung schließen geistliche Angebote, Feste und kulturelle Veranstaltungen mit Bewohnern oder Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden mit ein.

Auftanken ermöglichen
Jeder ist willkommen, um an Leib und Seele aufzutanken. Unser Gästehaus bietet Gruppen und Individualreisenden die Möglichkeit für Freizeiten, Urlaub, Seminare oder Tagungen.

Gemeinde bauen
Wir bieten Gottesdienste, Abendmahlsfeiern und Gemeindeveranstaltungen für verschiedene Alters- und Interessengruppen an.
Es besteht das Angebot der Seelsorge.

Zielorientiert zusammenarbeiten
Unsere Ziele erreichen wir durch eine transparente Strukturierung aller Arbeitsbereiche (siehe Organigramm), angewandtes Qualitätsmanagement, regelmäßige Dienstberatungen und gemeinsames Gebet.

Grundsätze unseres Handelns
· Wir pflegen innerhalb unsrer Einrichtung eine wertschätzende Haltung untereinander und gegenüber Bewohnern und Gästen.
· Wir gehen verantwortlich mit den uns anvertrauten
Ressourcen um und bewahren und erhalten die uns von Gott anvertrauten Gaben und Schöpfung.
· Wir bilden uns fort.
· Wir bilden aus.
· Wir entwickeln und sichern die Qualität unseres Handelns.
· Wir pflegen ein respektvolles Miteinander in allen Bereichen.
· Wir fördern Begegnungen durch gemeinsame Aktivitäten innerhalb der Glaubens-, Lebens- und Dienstgemeinschaft.

Unsere Angebote
·         Mutterhaus der Diakonissen
·         Mitgliedschaft im Verein oder in der diakonischen Gemeinschaft Zionsring
·         Gemeinsames Leben auf Zeit
·         Angebot Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
·         Gäste- und Tagungshaus
·         Gemeindearbeit in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens
·         Altenpflegeheim Abendfrieden
·         Ambulanter Pflegedienst ZION
·         Hospizgruppe ZION

Unsere Vision
Im Miteinander aller Arbeitsbereiche wollen wir ZION als einen Ort der Geborgenheit gestalten.

Das Leitbild als PDF zum Download