Aktuelles aus unserem Haus

18.04.2017

Video zum Haus am Floßgraben

Der Umbau des Haus am Floßgraben zum Pflegeheim und Tagespflege wurde von Bernd Pudwil mit der Kamera begleitet. Das Kabeljournal hat uns daraus ein Video erstellt. Zu sehen unter: https://www.youtube.com/watch?v=HsJzcFFMbuE

Flash ist Pflicht!
14.01.2017

Einweihung Haus am Floßgraben

Ein Festtag im Diakonissenhaus ZION, Aue!

Die Einweihung des Erweiterungsbaus zum Altenpflegeheim das „Haus am Floßgraben“ wurde mit dem Neujahrsempfang gefeiert.

Musikalische Klänge des Streichquartetts der Philharmonie Aue eröffneten die Feier.

Heimleiter Ralf Günther präsentierte in einem Kurzfilm den Verlauf des Baues, der in nur 399 Tagen vollendet wurde.

Frau Anja Bieber und Carmen Kaden stellten die Tagespflege vor, die nun für 14 Personen eröffnet ist.

In den Grußworten u.a. von Herrn OB Heinrich Kohl, Frau Sozialministerin Barbara Klepsch, Herrn Abgeordneten Christian Brendler und Landesinspektor Matthias Dreßler wurden Dankbarkeit und Ermutigung ausgesprochen. Im „Haus der Geborgenheit“ sollen die Bewohner sich geborgen wissen, das es geschieht, ist eine verpflichtende Aufgabe für alle Mitarbeitenden.

Auf der neuen Brücke vom Haupthaus zum neuen Haus am Floßgraben sprach Herr Pfarrer Schubert Segensworte und Gebet. Das Band zur Eröffnung wurde unter Posaunenklängen von Frau Ministerin Klepsch, Herrn Stadtrat Beck und Heimleiter Ralf Günther durchgeschnitten. Damit wurde das Haus zur Besichtigung freigegeben.

Die großen, hellen Aufenthaltsräume luden ein zu Kaffee und Kuchen.

Es war ein gelungener Festtag. Uns alle erfüllt Dankbarkeit, und wir wünschen den Bewohnern und Pflegerinnen und Pflegern Gottes Segen.

Foto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd PudwilFoto: Bernd Pudwil
08.08.2016

Vielen Dank für viele Stimmen !!!

Dank Eurer Hilfe haben wir es geschafft und sind bei der Fanta-Spielplatzinitiative auf Platz 82 gekommen. Damit bekommen wir einen Zuschuss in Höhe von 1.000 €.
Durch eine große Spende der Diakonischen Gemeinschaft Zionsring und durch zahlreiche weitere Spenden kann nun noch in diesem Jahr eine große Spielanlage aufgebaut werden.