Einweihung Barrierefreier Innenhof und Sitzecke

02.11.2018

Am 30.10. um 15 Uhr wurde mit einer kleinen Feier im Diakonissenhaus ZION die Baumaßnahme zum Barrierefreien Umbau des Innenhofes eingeweiht. Neben der Rollstuhlgerechten Zufahrt, welche vom Aufzug des Haupthauses nun bis in den denkmalgeschützten Park führt, ist noch eine schöne Sitzecke entstanden. Diese kann von Heimbewohnern, Diakonissen und Gästen genutzt werden.

Den symbolischen Schnitt durch ein Band übernahm Helga Dittrich (Senioren und Behindertenbeauftragte des Erzgebirgskreises) gemeinsam mit Schwester Anneliese Tröger (Vorsitzende der Heimbewohnervertretung). Die fast zwei Monate dauernde Baumaßnahme kostete ca. 30.000 €. Davon wurden ca. 24.000 € durch das Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“ gefördert. Die Planung und die Bauausführung erfolgte durch die Gerlach Haus GmbH aus Dorfchemnitz.

Foto: Bernd Pudwil

Foto: Bernd Pudwil

Foto: Bernd Pudwil

Foto: Bernd Pudwil

Foto: Bernd Pudwil

Foto: Bernd Pudwil



« alle Neuigkeiten